Daten zum Buch:
Autorin: Daria Boll-Palievskaya
Umfang gedruckte Ausgabe: 56 Seiten
Erscheinungsdatum: Oktober 2009
Verlag: BOD-Verlag
ISBN: 978-3-8391-1149-9

Das Buch bestellen

Interview:

Russische Frauen | Innen- und Außenansichten

Russland ist von unförmigen Großmüttern mit Goldzähnen und von mit Geld um sich werfenden Oligarchengattinnen bevölkert. Alle restlichen Töchter Russlands heißen Natascha, sind per Internetkatalog zu bestellen und scheinen nur ein Lebensziel zu haben, nämlich einen deutschen Mann zu heiraten. Doch wie viel haben diese Bilder in unseren Köpfen mit der Realität zu tun? Ist eine moderne Russin eigentlich bewunderns- oder bemitleidenswert? Das soeben erschienene Buch "Russische Frauen. Innen- und Außenansichten" beschäftigt sich mit dem klischeehaften und wahren Bild der russischen Frauen.

Welche Rollen hatten Frauen im Laufe der Geschichte in Russland und was zeichnet die moderne Russin aus? Wie wird eine Idealfrau in der Religion und in der russischen Literatur dargestellt? Das Buch "Russische Frauen. Innen- und Außenansichten" sucht und findet das wahre Gesicht der russischen Frau im Labyrinth der ewigen Stereotypen und Fremdbilder und räumt mit gängigen Klischees auf. Unterhaltsam und mit einem Augenzwinkern geschrieben, wendet sich das Buch an alle, die ihre Vorstellung über russische Frauen überprüfen wollen oder z.B. Antworten auf die Fragen suchen, warum Russinnen ihre Weiblichkeit höher als ihre Unabhängigkeit schätzen oder was eine Ehe mit einer Russin mit sich bringt.

Autorin Daria Boll-Palievskaya: "Das Bild der russischen Frau in Deutschland ist absolut schwarz-weiß, doch eine Russin ist zu schön, um nur in zwei Farben dargestellt zu werden." Das Buch eröffnet die neue Buchserie "Russland und Russisch von A bis Z". Der Titel ist Programm. "Unser Ziel ist es, Russland dem deutschen Leser kulturell und sprachlich näher zu bringen. Bücher über Russland gibt es ja auf dem deutschen Büchermarkt genug. Doch wir wollen auf unterhaltsame Weise noch offene und spannende Themen auf den Punkt bringen", sagt die Mitherausgeberin und Autorin der Reihe Polina Sorel.

Das Buch "Russische Frauen" hier bestellen  |   Zu anderen Publikationen wechseln



Impressum